Sabotage im Regal


LZ|NET. Fälle krimineller Lebensmittelsabotage, wie jetzt im Fall Lidl mittels Salzsäure manipulierter Odol-Fläschchen, sind nicht neu und von ihrem kriminologischen Ansatz her vielmehr so alt wie das Böse in der menschlichen Fantasie. Bereits im Altertum waren Fälle von vergiftetem Trinkwasser, vor allem in Brunnen und Nahrungsmitteln, nicht nur in kriegerischen Zeiten bekannt. Dies war ein Tatmittel im Repertoire politischer, subkultureller oder auch ganz profaner wirtschaftlicher Interessen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats