Lidl nutzt neue Kanäle


LZ|NET. Der Neckarsulmer Discounter Lidl hat in diesem Jahr seine Zeitungswerbung um rund 30 Prozent zurückgefahren und annonciert damit erstmals seit Jahren weniger als Aldi. Doch Lidl will offenbar keineswegs die Gesamtausgaben herunterfahren. Branchenkenner machen eine Verschiebung des Werbebudgets aus. Besonders im Fokus steht der Handzettel. In den ersten drei Monaten des Jahres hat Lidl laut Nielsen Media seine Investitionen in Zeitungswerbung stark zurückgefahren, während Aldi seine Ausgaben weitgehend stabil gehalten hat.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats