Lidl senkt Verluste in Schweden


LZ|NET. Der Discounter Lidl hat die Verluste im Schweden-Geschäft im Geschäftsjahr 2007/08 deutlich reduziert. Nach Informationen von Planet Retail ging der Verlust von 406 Mio. Schwedischen Kronen auf 225 Mio. Kronen zurück. Das entspricht einer Summe von etwa 22,6 Mio. Euro. Seit dem Markteintritt der Neckarsulmer im Jahre 2003 seien damit insgesamt Verluste in Höhe von etwa 180 Mio. Euro aufgelaufen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats