Umwelthilfe fordert Pfandgeld


Die Deutsche Umwelthilfe erhöht den Druck auf Lidl und fordert Pfandeinnahmen in Höhe von 3 Mio. Euro. Das Geld soll an ein soziales Projekt abgeführt werden, fordert die DUH am Freitag. Gleichzeitig will die Organisation ihre Attacke auf die Bier-Eigenmarke "Bergadler" ausdehnen. Kritiker sehen die DUH als Trojanisches Pferd mehrwegorientierter Brauereien. Die Umwelthilfe hat Ende Oktober vor dem Landgericht München Klage gegen die Spaten-Franziskaner Bräu eingereicht, die von Paulaner und Nordmann als Zeugen flankiert wird.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats