Kaufland-Management und Betriebsrat in Dauerfehde


In Castrop-Rauxel liegen die Kaufland-Geschäftsführung und der Betriebsrat im Dauerclinch. Grund: Die Betriebsratsvorsitzende, so die Vorwürfe des Managements, soll in einer eidesstattlichen Erklärung unwahre Behauptungen aufgestellt haben. Bis heute stapeln sich zehn Anträge bei der Mitarbeitervertretung des SB-Warenhauses, die einer fristlosen Kündigung zustimmen soll. Aus Sicht von Gewerkschaftern ist Castrop-Rauxel kein Einzelfall.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats