LIndt&Sprüngli verliert wegen starker Währung


Der Schweizer Schokoladenhersteller Lindt & Sprüngli hat im vergangenen Jahr konsolidiert 2,49 Mrd. CHF umgesetzt. Das entspricht einem Minus 3,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Dabei ist ein massiv negativer Währungseinfluss von 9,5 Prozent zu berücksichtigen.
Wie das Unternehmen mitteilt, habe der im November 2011 lancierte Lindt-Bär sich nach kürzester Zeit als voller Erfolg erwiesen. L

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats