Logistische Transparenz


Metro und Chep sorgen für mehr Transparenz in den Palettenströmen: Beide Unternehmen werden sich künftig logistische Aufgaben teilen. Den Kooperationsvertrag bezeichnet Chep als "einzigartig und zukunftsweisend" in der Warendistribution, da deutlich wird, wieviel Chep-Paletten das Handelsunternehmen nutzt. Umgesetzt wird das Modell seit 1. Januar. Demnach meldet die Metro MGL Logistik GmbH, Düsseldorf, die Annahme aller Chep-Ladungsträger im Wareneingang an den Kölner Dienstleister.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats