Lornamead will mehr


Seit 1. April dieses Jahres leitet die britische Lornamead-Gruppe das operative Geschäft der ehemaligen Wella-Marken Handsan, Crisan und Lanosan. Mit einem Mehrstufenplan sollen die bereits 2005 von Procter & Gamble übernommenen Marken aufpoliert werden. Für weiteres Wachstum in der Gruppe sollen zusätzliche Akquisitionen von Lokal-Marken sorgen. "Ein Startup-Unternehmen der Konsumgüter-Industrie".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats