Lotto-Gesellschaften ziehen gegen Kartellamt vor Gericht


Im Streit um mehr Wettbewerb beim Lotto ziehen die staatlichen Lotto-Gesellschaften gegen das Bundeskartellamt vor Gericht. Beim Kartellsenat des Düsseldorfer Oberlandesgerichts sei am Dienstag eine Beschwerde der Lotto-Gesellschaften eingegangen, sagte eine Gerichtssprecherin auf dpa-Anfrage. Ein Termin für den Rechtsstreit stehe noch nicht fest. Das Bundeskartellamt hatte bekannt gegeben, dass es trotz des staatlichen Monopols beim Lotto für mehr Konkurrenz sorgen will.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats