L’Óreal fördert innovatives Denken

von Redaktion LZ
Donnerstag, 09. Mai 2013
LZnet. L’Oréal setzt ein Konzept um, das die Kreativität im Unternehmen fördern soll. "Gute Ideen sind kein Zufall. Sie brauchen den richtigen Impuls, um entdeckt zu werden", so Anna Seifert, Verantwortliche für den Bereich Weiterbildung.
Einmal pro Quartal treten Referenten aus der Zukunfts- und Gesellschaftsforschung bei sogenannten "Breakfast Lectures" auf, zu denen alle Mitarbeiter eingeladen sind. Hinzu kommen "Cultural Events" wie Museumsbesuche und Ausstellungen. Der dritte Teil des Konzepts ist die digitale "My Learning Plattform" als Teil des Intranets bei L’Oréal.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats