Bohlen gewinnt gegen Lucky Strike


Das Hamburger Landgericht gab Musikproduzenten Dieter Bohlen in einer Klage gegen den Hersteller British American Tobacco (BAT) in Hamburg Recht und verurteilte BAT zu einem Schadenersatz von 100.000 Euro. Ende Oktober 2003 hatte Lucky Strike mit Blick auf das Bohlen-Buch "Hinter den Kulissen" in einem Werbemotiv ein Drittel der Wörter gestrichen. Zu lesen blieb lediglich der Text: "Schau mal, Dieter, so schreibt man Bücher.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats