Marks & Spencer wuchs vor allem im Nonfood-Bereich


Der britische Einzelhändler Marks & Spencer hat seinen flächenbereinigten Umsatz im vierten Geschäftsquartal stärker als erwartet gesteigert. In den 13 Wochen bis zum 1. April stieg der Umsatz in Großbritannien um 9,1 Prozent. Auf vergleichbarer Fläche betrug das Umsatzplus 6,8 Prozent. Marks & Spencer übertraf damit die Erwartungen der Analysten, die mit einem Wachstum von 3,2 Prozent gerechnet hatten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats