Marks & Spencer verkauft weniger Bekleidung


LZ|NET. Der Umsatz der Marks & Spencer plc, London, ist in den 7 Wochen zum 10. Januar um 0,1 Prozent gefallen. Flächenbereinigt entspreche dies einem Rückgang um 2,3 Prozent, teilte der Einzelhandelskonzern mit. Enttäuschend sei der Umsatz im Textilbereich ausgefallen, während das Lebensmittelgeschäft zugelegt habe. Insbesondere das warme Wetter habe zu Rückgängen bei Strickware und Mänteln geführt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats