M&S verliert im Heimatmarkt


Großbritanniens größter Textilhändler Marks & Spencer (M&S) hat auch im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2008/09 auf seinem Heimatmarkt weniger umgesetzt. Von Januar bis März gingen die Erlöse in Großbritannien auf gleicher Fläche um 4,2 Prozent zurück, wie M&S in London mitteilte. Analysten hatten allerdings mit einem noch stärkeren Rückgang von bis zu 7,5 Prozent gerechnet. Wachsen konnte der Konzern im Ausland, auch die Online-Umsätze zogen an.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats