M&S weiter schwach


Die Aktien von Marks & Spencer haben am Montag ihre Kursverluste aus der Vorwoche ausgeweitet. Händlern zufolge belastete erneut ein negativer Analystenkommentar. JPMorgan hatte in das Kursziel für die Titel von 345 auf 200 Pence gesenkt und die Titel mit "Underweight" bestätigt. Gegen 11.10 Uhr verloren die Titel am FTSE-Ende 4,52 Prozent auf 216,75 Euro. Der britische Leitindex FTSE 100 gewann unterdessen 0,02 Prozent auf 5.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats