Harter Job für die Nestlé-Sparte Maggi


LZ|NET. Die Nestlé-Sparte Maggi kündigt teils deutliche Preiserhöhungen an. Damit steht die neu aufgestellte Geschäftsführung vor einer Herausforderung. Rückenwind spüren die Frankfurter angesichts eines guten Jahresverlaufs 2008. Gleich zu ihrem Amtsantritt stehen der neue Maggi-Chef Paolo Fagnoni und Verkaufs-Geschäftsführer Thomas Göbel vor der Aufgabe, beim Handel weitere Preiserhöhungen durchzusetzen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats