Marfrig wächst durch Zukäufe


Der brasilianische Fleischkonzern Marfrig ist in die Gewinnzone zurückgekehrt. Der Umsatz stieg 2009 gegenüber dem Vorjahr um 51,7 Prozent auf umgerechnet 4,2 Mrd. Euro. Der Nettogewinn lag bei 278,4 Mio. Euro nach einem Verlust von 14,56 Mio. Euro im Jahr 2008. Das jüngste Wachstum ist vor allem auf Akquisitionen zurückzuführen. Die Schlachtkapazität erhöhte sich durch Zukäufe auf 22.350 Rinder pro Tag in Brasilien und 30.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats