Markenverband für Pfandaussetzung


Der Markenverband ist im Einklang mit dem Handelsverband HDE der Ansicht, dass Umweltminister Trittin das Dosenpfand teilweise aussetzen muss. Da der Mehrweganteil von Bier und CO2-haltigen Erfrischungsgetränken wieder über der entscheidenden Marke von 1991 liegt, rät der Markenverband den betroffenen Firmen, im kommenden Jahr Pfandbefreiung zu beantragen. Die Schwelle von 1991 ist die gesetzlich festgelegte Schwelle, die über das Pflichtpfand auf Einweggetränkeverpackungen entscheidet, sofern die generelle 72-Prozent-Quote unterschritten wurde.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats