Für Markenweine gibt es weniger Licht als Schatten


LT|NET. Die Marktforscher von Information Resources (IRI) in Nürnberg bestätigen den generellen Befund ihrer Kollegen von Nielsen: Markenweine tun sich schwer in Deutschland, für viele hat sich die Situation 2006 sogar verschärft. Im ersten Halbjahr verminderte sich der Absatz der zehn stärksten Marken um gut 3 Prozent. Vereinzelten Zuwächsen stehen drastische Verluste gegenüber. Als größten Gewinner sehen die Nürnberger die Grands Chais de France (GCF).

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats