Mattel meldet Gewinnrückgang


Der weltgrößte Spielzeughersteller Mattel Inc. hat im ersten Quartal 2004 wegen des schwachen Geschäfts mit seinen Barbie-Puppen, dem Kostendruck und Belastungen durch Produktivität steigernde Aktionen einen deutlich niedrigeren Gewinn verbucht. Mattel verdiente in den ersten drei Monaten dieses Jahres nur noch 9 Mio. US-Dollar (7,5 Mio Euro) gegenüber 32,8 Mio. USD im ersten Quartal 2003. Der Gewinn pro Aktie fiel auf zwei (Vorjahresvergleichszeit: sieben) Cent.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats