Barbie hat sich wieder erholt


Der weltgrößte Spielwarenhersteller Mattel Inc. hat im vierten Quartal und im Gesamtjahr 2006 Gewinn und Umsatz erhöht. Dazu trugen nach Unternehmensangaben die Stabilisierung des Barbie-Puppen-Geschäfts und kräftige Zuwachsraten mit anderem Spielzeug bei. Mattel steigerte den Jahresumsatz um neun Prozent auf 5,7 Mrd. Dollar (4,4 Mrd Euro). Der Gewinn legte um 42 Prozent auf 592,9 Mio. Dollar oder 1,53 (Vorjahr: 1,01) Dollar je Aktie zu.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats