Mattel leidet unter rückläufigen Verkäufen


Rückläufige Verkäufe von Spielwaren-Klassikern wie "Barbie"-Puppen oder "Fisher-Price"-Babyspielzeug haben Mattel zugesetzt. Überdies lasteten gestiegene Kosten auf dem Unternehmen. Im zweiten Quartal musste der weltgrößte Spielwaren-Hersteller deshalb einen Gewinnrückgang um 24 Prozent auf 73 Mio. US-Dollar (56 Mio. Euro) verdauen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats