Gewinn stagniert bei Mattel


Der weltgrößte Spielwarenhersteller Mattel sorgt sich um sein Weihnachtsgeschäft. Im dritten Quartal stagnierte der Gewinn praktisch bei 238 Millionen Dollar. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr vor allem dank Wechselkursvorteilen durch den schwachen Dollar um sechs Prozent auf 1,9 Mrd. Dollar (1,4 Mrd Euro). Mattels Puppen-Klassiker "Barbie" verkaufte sich außerhalb der USA erneut schlechter.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats