Mattel muss wieder zurückrufen


Der US-Spielwarenhersteller Mattel bekommt seine Sicherheitsprobleme nicht in den Griff. Zum wiederholten Mal innerhalb weniger Monate ruft Mattel Tausende Spielzeuge wegen Sicherheitsmängeln zurück. Betroffen ist auch der deutsche Markt. Der Rückruf gilt für die Lernspaß Küche (L7138) der Marke Fisher-Price, teilte die Mattel GmbH am Dienstag im hessischen Dreieich mit. "An diesem Produkt können sich Kleinteile des Wasserhahns beziehungsweise die Weckerzeiger vom Spielzeug lösen und im Falle des Verschluckens für Kinder eine Erstickungsgefahr darstellen", schreibt das Unternehmen auf seiner Webseite.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats