Mattel wächst vor allem im Ausland


Der weltgrößte Spielwarenhersteller Mattel hat im zweiten Quartal 2007 dank eines starken Auslandsgeschäfts eine solide Gewinn- und Umsatzentwicklung verbucht. Der Anbieter von Barbie-Puppen und Matchbox-Spielzeugautos erhöhte den Gewinn im April-Juni-Abschnitt um 15 Prozent auf 43,1 Mio. USD (31,4 Mio. Euro). Dies teilte Mattel Inc. mit Sitz in El Segundo (Kalifornien) mit. Der Gewinn je Aktie legte auf elf (Vorjahresvergleichszeit: zehn) Cent zu.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats