Maul- und Klauenseuche in Bulgarien


In Bulgarien ist wieder die Maul- und Klauenseuche aufgetreten. Davon war ein im Südosten des Landes erlegtes Wildschwein befallen, sagte Agrarminister Miroslaw Najdenow am Mittwoch in Sofia.
Deswegen wurden die Vieh- und Geflügelmärkte in der Schwarzmeerstadt Burgas sowie in Jambol und Haskowo geschlossen. In einer zehn Kilometer breiten Zone wurde auch die Jagd verboten. Das Balkanland inform

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats