Maxxium sichtet Platz 1


LZ|NET. Die Vertriebsgesellschaft Maxxium Deutschland GmbH hat die Integration zahlreicher neuer Spirituosenmarken und die Neustrukturierung des Unternehmens weitestgehend abgeschlossen. In den kommenden Wochen soll der Schlussstein mit der organisatorischen Fokussierung auf den Fachhandel und die Gastronomie gesetzt werden. Maxxium-Geschäftsführer Ingo Schier erwartet hierbei für die im Portfolio befindlichen Markenspirituosen positive Ausstrahlungen auf den Absatz im LEH-Geschäft, da die Produkte in der Gastronomie quasi vorverkauft würden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats