McDonalds's wegen Rubbeln verurteilt


Der Fast-Food-Restaurant-Betreiber McDonald's darf künftig nach einem Urteil des Landgerichts München beim Hamburger-Verkauf keine Lose mit ungewöhnlich wertvollen Gewinnen mehr verteilen. Kinder und Jugendliche würden sonst unzulässig in Versuchung geführt, heißt es zur Begründung.Die Rubbel-Los-Kampagne, mit der McDonald's Anfang des Jahres warb, hat wegen ihrer Preise einiges Aufsehen erregt. So gab es etwa ein Motorroller, eine Digitalkamera sowie Geldpreise von zehn Mal 10.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats