Metro etwas enttäuscht


Der Einzelhandelskonzern Metro hat im zweiten Quartal Umsatz und Ergebnis etwas schwächer gesteigert als erwartet und hofft nun auf das zweite Halbjahr. "Wir werden mit Schwung in das zweite Halbjahr gehen", kündigte Konzernchef Hans-Joachim Körber in Düsseldorf an. Gebremst wurde die Entwicklung in der ersten Jahreshälfte allerdings durch das schwache Abschneiden der Warenhäuser und des Lebensmitteleinzelhandels.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats