Kaufhof ist das neue Sorgenkind


LZ|NET. Das erste Quartal ist für die Metro gut gelaufen. Metro-Chef Dr. Hans-Joachim Körber hat darum die Umsatzprognose von 6 Prozent für 2004 bestätigt. Allerdings entwickeln sich die Geschäftsfelder unterschiedlich. Vor allem Extra und Kaufhof weisen seit 2000 eine tendenziell negative Bilanz auf. Besser als erwartet hat die Metro Group im ersten Quartal 2004 abgeschnitten. Der Umsatz kletterte um 6,1 Prozent auf 12,8 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats