Aufatmen nach Metro-Deal


Erleichterung in der Industrie: Befürchtungen, der US-Gigant Wal-Mart könnte mit Zukäufen den Markt aufrollen, sind seit dem Verkauf der deutschen Tochter an die Metro vom Tisch. Auch bei der Metro selbst zeichnet sich eine Veränderung der Kapitalstruktur ab. Zur Disposition stehen bis zu 5,5 Prozent der Anteile. Mancher Verkaufschef aus der Industrie kann wieder ruhiger schlafen. "Wir sind froh, dass es nicht umgekehrt gekommen ist und Wal-Mart Real übernommen hat", so der Geschäftsführer eines Markenartiklers.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats