Metro expandiert in Serbien


Die Metro will bis zum Jahresende 60 Mio. Euro in Serbien investieren. Vor allem in Großstädten wie Nis oder Novi Sad sollen weitere C+C-Märkte entstehen, nachdem sich der bereits letztes Jahr in Belgrad eröffnete Markt positiv entwickelt. Auch im Umkreis der serbischen Hauptstadt soll es weitere C+C-Filialen geben. Ebenfalls in größeren Städten plant die slowenische Handelsgruppe Merkator den Bau von Hypermärkten, nachdem sie in Neu-Belgrad ein Pilotprojekt erfolgreich gestartet hat.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats