Klage von Metro gescheitert


Innenstadtbusse in München, Hamburg und Berlin dürfen nach wie vor "Metrobus" heißen - eine Klage der Metro AG gegen die Verwendung dieser Bezeichnung ist beim Bundesgerichtshof (BGH) gescheitert. Das Karlsruher Gericht wies in drei verkündeten Urteilen Ansprüche des Düsseldorfer Handelskonzerns gegen die Verkehrsbetriebe der drei Großstädte ab. Dort werden bestimmte Buslinien, die U-Bahn-Stationen an das übrige öffentliche Verkehrsnetz anschließen, als "Metrobus" bezeichnet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats