Metro spielt auf Zeit


Nachdem Metro-Chef Eckhard Cordes die Warenhaus-Tochter Kaufhof nun auch offiziell auf den Verkaufszettel gesetzt hat, beschäftigt die Frage, wer den Zuschlag erhält. Arcandor ist dabei nur eine Variante. Kaufhof ist zu haben, so die Botschaft von Cordes auf der Metro-Bilanzpressekonferenz Mitte März. Allerdings nicht zu jedem Preis. Nur ein Komplettverkauf komme in Frage. Und genau da scheint das Problem zu liegen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats