Metro verdient ihr Geld derzeit nur im Ausland


Die Metro AG verdankt ihr Umsatzplus im ersten Quartal 2002 fast ausschließlich dem Auslandsgeschäft. In Deutschland dagegen gab es zum Teil deftige Einbußen. Dennoch bleibt Metro-Chef Dr. Hans-Joachim Körber bei seiner Umsatz- und Ergebnisprognose für das laufende Jahr. "Die Strategie einer konsequenten Internationalisierung zahlt sich aus", kommentierte Körber die Zahlen des ersten Quartals 2002.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats