Migros nimmt chinesisches Geflügelfleisch zurück


Der Schweizer Migros-Genossenschafts-Bund, Zürich, nimmt alle Produkte mit Geflügelfeisch aus China aus dem Verkauf zurück. Das Unternehmen meldet, dass das Kantonalen Labor in Zürch bei einer Stichprobe Antibiotikarückstände in Pouletbrüstchen aus China festgestellt hat. Obwohl die Konzentration der für therapeutische Zwecke verabreichten Antibiotika weit unter dem Grenzwert liege, hat die Migros landesweit sofort alle Produkte mit Geflügelfleisch aus China aus dem Verkauf genommen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats