Migros stoppt Verkauf von Kaninchenfleisch


Unhaltbare und schockierende Bilder von kranken Kaninchen aus Ungarn, die dem Schweizer Einzelhändler Migros vorgelegt wurden, haben das Unternehmen veranlasst, einen sofortigen unbefristeten Lieferantenstopp zu verordnen. Die Bilder seien, so heißt es in einer Mitteilung, im Sommer 2008 in einem zur Firma Delimpex in Ungarn gehörenden Mastbetrieb aufgenommen worden. Ob die Migros auch aus diesem Mastbetrieb mit Fleisch beliefert wurde, könne deshalb nicht ausgeschlossen werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats