Migros verliert beim Umsatz


Niedrigere Preise für Migros-Produkte, stark gesunkene Rohölpreise und ein rückläufiges Reisegeschäft haben die Umsätze der Schweizer Migros-Gruppe 2009 wesentlich beeinflusst. Wie das Unternehmen mitteilt, lag der Einzelhandelsumsatz bei 21,44 Mrd. CHF, was im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einem Minus von 2,4 Prozent entspricht. Der Umsatz der zehn Genossenschaften habe sich wegen starken Preisnachlässen um 1,1 Proeznt verringert.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats