Bauern zögern vor Ausweitung der Milchproduktion


Zahlreiche Milchbauern schrecken wegen der schlechten Marktlage vor einer Ausweitung der Produktion zurück. Der Preis für die Milchquoten sei seit November um 16 Cent auf ein historisches Tief von rund 23 Cent pro Liter gefallen, teilte der Deutsche Bauernverband in Berlin mit. Die Bauern müssen sich wegen der EU-weiten Mengenbeschränkung das Recht zur Milchproduktion erkaufen. Das derzeitige Überangebot für diese Rechte zeigt nach Ansicht des Verbands, dass die Bauern wegen der "katastrophalen Marktlage" und der beschlossenen EU-weiten Erhöhung der Quote solche Investitionen zurückstellen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats