Strafe für deutsche Bauern


Europas Milchsee ist einmal mehr übergelaufen. Die Kühe in neun EU-Staaten gaben in der abgelaufenen Produktionsperiode gut 1,2 Milliarden Liter mehr Milch als erlaubt. Allein deutsche Bauern müssen deshalb 62 Mio. Euro Strafe zahlen, wie die EU-Kommission in Brüssel mitteilte. Die Milchproduktion ist in der Europäischen Union mit Quoten geregelt. Im Zeitraum von April 2005 bis März 2006 hätten die Landwirte EU-weit 135,5 Millionen Tonnen an die Molkereien liefern dürfen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats