Millionenstrafe für überschrittene Milchquote


Deutsche Bauern haben zu viel Milch gemolken und müssen nun 102 Millionen Euro Strafe zahlen. Von April 2007 bis März 2008 hatten die Landwirte den Molkereien nach Angaben der EU-Kommission 365.516 Tonnen Milch zu viel geliefert. Erlaubt war eine Abgabe von 28 Mio. Tonnen im Wirtschaftsjahr 2007/2008. Außer Deutschland überschritten auch Italien, Österreich, Zypern, Irland, Luxemburg und die Niederlande ihre regelmäßig von der EU festgelegten Milchquoten - also die Deckelung der Produktionsmenge.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats