Milchindustrie stimmt auf Kontraktverhandlungen ein


Die deutschen Milcherzeuger haben vor den im Oktober anstehenden Kontraktverhandlungen mit dem Lebensmitteleinzelhandel Preisanpassungen angemahnt. Angesichts stark gestiegener Kosten der Betriebe und deutlicher Rückgänge bei den Milchanlieferungen bei gleichzeitig steigender Nachfrage müssten Verbraucher mit höheren Preise für Milchprodukte rechnen, so der Milchindustrie-Verband (MIV).

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats