Milchindustrie wirbt mehr


LZ|NET. Die Milchindustrie hat ihre Werbebudgets im vergangenen Jahr deutlich erhöht. Probiotische Produkte und Kräuterquark, Käse und Butter wurden stärker beworben, Milch, Sahne und Fruchtquark weniger. Wie die Zentrale Markt- und Preisberichtstelle (ZMP) unter Hinweis auf das Marktforschungsinstitut Nielsen mitteilt, sind die Bruttowerbeaufwendungen für Milchprodukte 2000 in Deutschland auf 557,3 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats