"Harte Gespräche" setzen Milchpreiskrieg fort


Aldi hat sich beim Abschluss der Butter-Kontrakte erneut durchgesetzt und zum alten Preis abgeschlossen. Bauernpräsident Gerd Sonnleitern sieht weitergehende Preisforderungen der Discounter verhindert und fordert für die Molkereien neue Formen der Zusammenarbeit. Aldi kauft Butter auch künftig unter dem durch die amtlichen Notierungen ermittelten Preis. Eine Frist von zwei Stunden habe der Discounter den Anbietern für die Entscheidung gesetzt, berichtet einer.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats