Mineralbrunnen fordern Schutz vor Fracking


Die deutschen Mineralbrunnen fordern einen gesetzlichen Schutz von Mineralquellen und ihren Einzugsgebieten vor den Gefahren des sogenannten Fracking. "Die gegenwärtig diskutierten Entwürfe der Koalition sind für uns nicht akzeptabel", hieß es in einer in Bonn veröffentlichten Erklärung des Geschäftsführers des Verbandes Deutscher Mineralbrunnen (VDM), Stefan Seip. Beim umstrittenen Fracking werden tiefe Gesteinsschichten mit Druck und Chemikalien aufgebrochen, damit sie Gas freigeben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats