Anteil der Einwegflaschen für Mineralwasser deutlich gestiegen


Der Anteil der Einwegflaschen für Mineralwasser ist im vergangenen Jahr in Deutschland stark gestiegen. Wie die Genossenschaft Deutscher Brunnen am Rande ihres Frühjahrsbrunnentags in Heiligendamm (Kreis Bad Doberan) mitteilte, wurden 62 Prozent des Wassers in Einwegflaschen abgefüllt. 2006 waren es 55 Prozent. Gleichzeitig sank der Anteil der Glasflaschen von 28,6 auf 22,6 Prozent. Mehrwegflaschen aus dem Kunststoff PET blieben bei rund 15 Prozent.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats