Möbel Walther: Ergebnis geht zurück


Möbel Walther korrigiert die Umsatz- und Ergebnisprognose für 1999 LZ|Net. Die Möbel Walther AG, Gründau-Lieblos, will ihre bisherige Expansionsstrategie vorübergehend drosseln und eine Konsolidierungsphase einlegen. Damit reagiert das Unternehmen auf die "äußerst schwache Umsatzentwicklung im Möbelhandel" Bis Ende April habe die Branche gegenüber dem Vorjahr rund 9 Prozent verloren. Zu dem erfordere die anhaltende Verlustsituation und Sanierungsnotwendigkeit der 1997 übernommenen Firma Möbel Mutschler einen Strategiewechsel, so der Vorstand von Möbel Walther.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats