FZ-Südwest baut Zerlegung aus


Die Fleischzentrale Südwest GmbH, Crailsheim, ein Tochterunternehmen der Moksel-Gruppe, investiert 5 Mio. Euro in die Verbesserung der Betriebsabläufe und neue Anlagen. "Wir haben alle Bereiche des Betriebes von der Anlieferung bis zur Zerlegung auf den neuesten Stand gebracht", erklärte der Geschäftsführer des Unternehmens, Erich Gölz. Rund 700 t Schweinefleisch können jetzt wöchentlich in der neuen Zerlegung, in die 4 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats