Morgen-Rabatt verstößt nicht gegen Wettbewerbsrecht


Der von der Kaufhof AG am ersten Tag des Winterschlussverkaufs in diesem Jahre praktizierte Frühaufsteherrabatt ist kein Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht. Dies entschied rechtskräftig das Oberlandesgericht Köln im Verfahren der einstweiligen Verfügung. Kaufhof hatte seinen Kunden am 1. Tag des Winterschlussverkaufes 2002 in der Zeit von 8.00 Uhr bis 10.00 Uhr einen Frühaufsteherrabatt von 10 Prozent eingeräumt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats