Weihenstephan soll umfirmieren


Das Landgericht Landshut hat der Staatlichen Molkerei Weihenstephan untersagt, sich weiter "Staatlich" zu nennen. Die Bezeichnung soll im geschäftlichen Verkehr nicht mehr verwendet und die Firmierung im Handelsregister gelöscht werden. Nach ihrer Privatisierung verstoße die Molkerei mit dieser Bezeichung gegen das Verbot der irreführenden Werbung, urteilt das Landgericht. Die Molkerei Weihenstephan legte Berufung ein.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats